Gemäss dem zwischen uns geschlossenen Vertrag erbringt dir GoMo Dienstleistungen (alle GoMo Telekommunikationsdienste einschliesslich Sprach-, SMS-, und Datendienste) und du als Kunde erklärst dich einverstanden, diese Dienste ausschliesslich für den „normalen Gebrauch“ zu verwenden.

Normaler Gebrauch

Normaler Gebrauch bedeutet, die Dienste so zu verwenden, dass dadurch die Bereitstellung der bestmöglichen Servicequalität für jeden anderen Kunden nicht beeinträchtigt wird.
Im Ausland müssen die Dienste auch während Reisen und vorübergehenden Aufenthalten ausschliesslich für den normalen persönlichen Gebrauch genutzt werden.

Insbesondere die unten aufgeführten Punkte sind nicht Bestandteil des normalen Gebrauchs:

– der Weiterverkauf von Diensten durch den Kunden oder durch Dritte;

– die Verwendung der Dienste als Anbieter von Mehrwert-/Massenkommunikationsdiensten (z. B. Fax-Broadcasting, Call-Center);

– die Verwendung der Dienste in Spezialanwendungen (z. B. GSM-Gateways, Durchwahllösungen, M2M, Überwachungssystemen, WLAN-Hotspot, Dauerverbindungen, Um-/Weiterleitung von Verbindungen auf Mehrwertdienst-, Kurz- oder Spezialnummern);

– der Anschluss nicht zugelassener Anwendungen und Geräte an die GoMo Netzwerkinfrastruktur; die Verbreitung von Massenwerbung bzw. nicht ausdrücklich angeforderter Werbung (Spamming);

– Verstösse gegen die Sicherheit von Netzwerkkomponenten und -systemen, insbesondere Piraterie („Hacking“), unbefugte Überwachung des Datenverkehrs (Sniffing), Störung und/oder Überlastung der Dienste (Flooding), Fälschung oder Änderung von Informationen (Spoofing);

– Überwiegende Nutzung der Dienste im Ausland.